Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2017

In unserem aktuellen Geschäftsbericht erfahren Sie Details des vergangenen Geschäftsjahres. Im Fokus stand 2017 die Inventarisierung unserer Kulturobjekte. Die Bestandesaufnahme erfolgte durch die Kulturgüterschutz-Spezialisten der ZSO EMME. Mehr dazu, sowie Informationen zur neuen Strategie der Stiftung finden Sie hier.

Neue Geschäftsführerin im Amt

Neue Geschäftsführerin im Amt

Anfang Mai hat Ursula Werner, die neue Geschäftsführerin der Villa St. Charles Hall, ihre Tätigkeit aufgenommen. Sie ist damit auch Ansprechperson für Vermietungen.

Ursula Werner hat einen Abschluss der Schweizerischen Hotelfachschule Luzern und verfügt über breite Erfahrung in den Bereichen Event Management, Organisation sowie Marketing.

Filmmusik mit dem Trio Fellini am 22. Oktober

Filmmusik mit dem Trio Fellini am 22. Oktober

Amarcord, Il Gattopardo, Tico-Tico no Fuba, Moon River, Godfather, Hernando’s Hideaway: Bekannte Filme, bekannte Musik. Am Sonntag , 22. Oktober, ist diese Filmmusik live zu hören im Rittersaal der Villa St. Charles Hall.

Es spielt das Trio Fellini mit Katia Braunschweiler, Klavier, Katharina Weissenbacher, Violoncello und Dimitri Ashkenazy, Klarinette.

Das Konzert beginnt um 10.30 Uhr. Organisiert wird dieses Konzert durch den Kulturverein Meggen.

Vorverkauf ab 15. September in der Dropa Drogerie Küttel in Meggen.

Mehr Infos. Hier

Villa als Anlassort beliebt

Villa als Anlassort beliebt

Im vergangenen Jahr wurden in der Villa St. Charles Hall rund 70 Anlässe durchgeführt, unter anderem auch Kulturveranstaltungen. Zudem fanden in der Villa Dreharbeiten für den “Gotthardfilm” statt (Bild). Dies geht aus dem Jahresbericht 2016 hervor. Vermehrt gefördert werden sollen künftig Firmenanlässe und Seminare. mehr

Matinee mit jungen Musiktalenten

Matinee mit jungen Musiktalenten

Die Stiftung für junge Musiktalente Meggen präsentiert an einer Matinee am 21. Mai die diesjährigen Preisträger: Morgane Grandjean (Trompete) und Salomo Schweizer (Oboe). Die beiden Preisträger stellen sich mit je einem halbstündigen Programm vor.

Die Matinee findet statt am Sonntag, 21. Mai, 10 Uhr, im Wienersaal. Anschliessend an das Konzert findet für Interessierte eine Führung durch die Villa statt.

Mehr Infos. Hier

Villa als Drehort für Gotthardfilm

Villa als Drehort für Gotthardfilm

Am 11./12. Dezember wird im Schweizer Fernsehen der Spielfilm “Gotthard” ausgestrahlt. Unter der Regie des Schweizer Regisseurs Urs Egger erzählt der Film, wie im späten 19. Jahrhundert der erste Eisenbahntunnel durch das Gotthardmassiv gebaut wurde.

Einer der Drehorte war auch die Villa St. Charles Hall. Hier wurden die Szenen der Versammlungen der St. Gotthard-Gesellschaft gedreht, welche die Gotthardbahn errichtete und betrieb. Ihren Sitz hatte die Gesellschaft im Gotthardgebäude in Luzern.

Infos zum Gotthardfilm. Hier
St. Charles Hall als Filmkulisse. Hier