Villa als Drehort für Gotthardfilm

Am 11./12. Dezember wird im Schweizer Fernsehen der Spielfilm “Gotthard” ausgestrahlt. Unter der Regie des Schweizer Regisseurs Urs Egger erzählt der Film, wie im späten 19. Jahrhundert der erste Eisenbahntunnel durch das Gotthardmassiv gebaut wurde.

Einer der Drehorte war auch die Villa St. Charles Hall. Hier wurden die Szenen der Versammlungen der St. Gotthard-Gesellschaft gedreht, welche die Gotthardbahn errichtete und betrieb. Ihren Sitz hatte die Gesellschaft im Gotthardgebäude in Luzern.

Infos zum Gotthardfilm. Hier
St. Charles Hall als Filmkulisse. Hier