So., 15. Dez. | St. Charles Hall

Orgelkonzert im Advent - 15. Dezember 2019

17.00 Uhr An der Gollorgel unserer Hauskapelle spielt der Frankfurter Konzertorganist Martin Schulze. Der Eintritt ist frei, Kollekte zu Gunsten des Organisten. Platzangebot begrenzt, keine Anmeldung möglich.
Anmeldung abgeschlossen
Orgelkonzert im Advent - 15. Dezember 2019

Zeit & Ort

15. Dez. 2019, 17:00
St. Charles Hall, Benzeholzstrasse 41, 6045 Meggen, Schweiz

Über die Veranstaltung

Der Frankfurter Konzertorganist Martin Schulze wird am dritten Adventssonntag 15.12.2019 um 17. 00 Uhr Werke von Johann Sebastian Bach, Max Reger, Paul Hiller und George Hepworth in der Hauskapelle darbieten. Von Max Reger werden unter anderem das selten gespielte grosse Orgelwerk "Weihnachten" und einige Choralvorspiele zu hören sein. Von Hiller und Hepworth erklingen fröhliche Variationen über "O du fröhliche". Mit Johann Sebastian Bach kommt dann auch der bedeutendste Komponist der deutschen Orgelmusik zu Gehör.

 Martin Schulze studierte Kirchenmusik in Greifswald, nahm 1992 an der Internationalen Sommerakademie für Organisten in Haarlern (Niederlande) teil und hatte Kirchenmusikstellen in Mecklenburg. Seit 2011 ist er freiberuflicher Kirchenmusiker in Frankfurt/Oder mit umfangreicher Konzerttätigkeit. Er ist zudem ausgebildeter Orgelsachverständiger und verfügt über ein Masterstudium „Schutz europäischer Kulturgüter“. Er publiziert auf dem Gebiet der Orgelbaugeschichte. Im hohen Norden absolviert er seine Konzertreisen stets mit dem Fahrrad. Tausende Kilometer legt Martin Schulze jährlich mit dem Fahrrad zurück. „Fahrradkantor“ wird der freiberufliche Kirchenmusiker deshalb auch genannt. Von Mai bis Oktober ist Schulze in Norddeutschland, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und im Erzgebirge unterwegs. Er spielt Orgel in Dörfern und kleinen Städten, die nicht ständig beseelt sind von Musik. Martin Schulze, Jahrgang 1967, wuchs in Erkner auf und studierte Kirchenmusik in Greifswald. Von 2003 bis 2010 wirkte er als Kirchenmusiker an der Stadtkirche St. Severi im Nordseebad Otterndorf bei Cuxhaven. Dort befindet sich die größte erhaltene Gloger-Orgel aus dem Jahre 1744 – eine der bedeutendsten Barockorgeln Norddeutschlands.  

Erleben Sie die schöne Kapelle der Charles Hall mit ihrer einzigartigen Gollorgel und geniessen Sie stimmungsvolle Orgelwerke passend zur besinnlichen Zeit. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende zur Unkostendeckung des Künstlers gebeten. Beachten Sie die begrenzte Sitzplatzanzahl in der Kapelle. Es können keine Reservationen gemacht werden. Türöffnung circa 16.30 Uhr.

Diese Veranstaltung teilen